Sehenswürdigkeiten - SS-Sonderlager / KZ Hinzert

 

                 Gedenkstätte ehemaliges SS-Sonderlager / KZ Hinzert

 

 

 

Die NS Diktatur hat auch in unserer Region viele dunkle Spuren hinterlassen, so z.B. das ehem. SS-Sonderlager/KZ Hinzert. Dieses Lager, in dem Häftlinge inhaftiert, gefoltert und ermordet wurden, hatte eine internationale Dimension. Die Gedenkstätte des Landes Rheinland-Pfalz erinnert an die Verbrechen, die zwischen 1939 und 1945 an diesem Ort begangen wurden. Entsprechend der europäischen Bedeutung der Gedenkstätte werden BesucherInnen in 4 Sprachen (deutsch, englisch, französisch, polnisch) über Opfer und Täter informiert.

KZ Hinzert

 

Im Mittelpunkt der Gedenkstätte stehen die Sühnekapelle von 1948, das Mahnmal des ehemaligen Häftlings Lucien Wercollier von 1986 und der von der französischen Militärregierung 1946 eingerichtete "Ehrenfriedhof", auf dem Opfer des Konzentrationslagers bestattet wurden. 
Eine Informationsschrift und Informationstafeln der Landeszentrale für politische Bildung erklären die Zusammenhänge und führen zu weiteren Gedenkstellen in der Umgebung. 
Die Gedenkstätte selbst ist eine der beiden, die sich im Besitz des Landes Rheinland-Pfalz befinden. Sie erinnern an die Zeit des nationalsozialistischen Unrechtsregimes, als Rassenwahn, Gewaltherrschaft einer einzigen Parte und Unterdrückung anderer Völker in Europa herrschten. Hier wurden Menschenrechte mit Füßen getreten und heute kaum vorstellbare Verbrechen begangen.

 

Auf dem runden Granitsockel befinden sich in deutscher (und lateinischer) Fassung die Inschrift:

 

DURCHDRUNGEN VON MENSCHLICHKEIT .

FRIEDEN UND GERECHTIGKEIT

 

Der Eintritt in die Gedenkstätte ist frei. 
Führungen in der Gedenkstätte und zu den Gedenkstellen werden angeboten.

 

Weitere Informationen zur neuen Dokumentationsstätte unter:                                                      http://www.hermeskeil.de/tourist/sehenswürdigkeiten/kzhinzert.htm

 

Touristinformation Hermeskeil, Langer Markt 17, 54411 Hermeskeil
Tel.: 0 65 03/ 8 09-2 04, Fax: 06503 /  98 11 93, Email:
info@hermeskeil.de